Bioresonanztherapie Physiotherapie Akupunktur Homöopathie

GladiatorPlus


Einsatzbereiche

Gesunderhaltung: In Kombination mit einer ausgewogener Ernährung und ausreichender Bewegung, kann GladiatorPLUS einen wertvollen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheit und Vitalität des Pferdes beitragen.

Stärkung: GladiatorPLUS wird besonders im Alter, in der Rekonvaleszenz, therapiebegleitend sowie während Trächtigkeit und Laktation zur Stärkung des Allgemeinzustands empfohlen.

Steigerung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit: GladiatorPLUS begleitet Ihr Pferd zuverlässig durch Leistungs- oder Stresssituationen, da sich die Inhaltsstoffe stärkend auf seine Psyche und seinen Körper auswirken.

Futterverwertung: GladiatorPLUS hat einen positiven Einfluss auf die Verdauung und ist in der Lage, die Futterverwertung zu verbessern. Daher unterstützt es den Fütterungserfolg besonders bei Pferden mit Verdauungsbeschwerden wie Dysbiosen (Fehlgärungen) und daraus resultierenden Problemen wie Kotwasser, Durchfall, Koliken und Immunschwäche.

Futtergänzung: GladiatorPLUS versorgt Ihr Pferd mit fehlenden Fütterungsbausteinen, die sich besonders im Kampf gegen Haut- und Hufprobleme bewährt haben.

Förderung von Verdauung und Entgiftung: Die natürlichen Inhaltsstoffe in GladiatorPLUS fördern eine gesunde Darmflora und nehmen dadurch einen positiven Einfluss auf das gesamte Abwehrsystem. Zusätzlich entlasten sie die entgiftenden Organe wie Leber, Niere und Haut und können dadurch belastende Folgeerkrankungen eindämmen.

Wer bloggt hier?

Hier bloggt Ulrike E. Barzak. Diplom Biologin und Tierheilpraktikerin.

>> Neugierig?