Bioresonanztherapie Physiotherapie Akupunktur Homöopathie

Akupressurkurs für Hund, Katze und Pferd

Akupressurkurs für Hund, Katze und Pferd

Akupressur ist die Stimulierung von Akupunkturpunkten durch Druck. Der Druck wird am einfachsten mit dem Daumen oder einem anderen Finger ausgeübt. Es gibt auch spezielle Stifte mit einer abgerundeten Spitze, die man zur Akupressur nutzen kann.

Wenn auch die Wirkung nicht so stark ist, wie die durch Nadelung oder Bestrahlung mittels Laserlichts, sollte man den Effekt nicht unterschätzen.

Es ist eine wunderbare Möglichkeit auf unser Tier Einfluss zu nehmen und wir brauchen nichts anderes dazu als unsere Finger.

Ich arbeite grade an einem kleinen Video-Akupressurkurs. Dort stelle ich euch drei Akupunkturpunkte vor, die sich besonders gut zur Beruhigung eignen. Beim Hund, Pferd und bei der Katze zeige ich die Lage und demonstriere die Akupressur, so dass jeder es ganz einfach nachmachen kann.

Sobald er fertiggestellt ist, stelle ich ihn gratis online. Also, Stay Tuned!

 

Eine Antwort zu Akupressurkurs für Hund, Katze und Pferd

Hinterlasse einen Kommentar!

Wer bloggt hier?

Hier bloggt Ulrike E. Barzak. Diplom Biologin und Tierheilpraktikerin.

>> Neugierig?